Schlagwort-Archive: Absage von Terminen

Terminabsage

Eine gute Zusammenarbeit ist die Basis für den Erfolg der Therapie. Deshalb ist es wichtig, dass Termine regelmäßig stattfinden und von beiden Seiten eingehalten werden.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, dies möglichst bald bekannt zu geben.

Verschiebungen oder Absagen sind telefonisch oder per sms bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin kostenlos möglich.
Danach bzw. bei Nichterscheinen ist das Honorar aufgrund der nicht mehr möglichen Vergabe des Termins zur Gänze fällig.

Terminabsagen sind erst dann gültig, wenn Sie diese von mir bestätigt bekommen haben, da es sein kann, dass ein sms nicht ankommt.

Terminabsagen per e-mail sind nicht möglich.

Terminabsage

Ich bitte Sie, pünktlich zu Ihrem Termin zu kommen. Bitte kommen Sie maximal 5 Minuten vor Ihrem Termin, um den geschützten Gesprächsraum der laufenden Therapiestunde nicht zu beeinträchtigen.

Bei Zuspätkommen ist keine Verlängerung der Sitzung möglich.

Kommt über einen Zeitraum von mehr als 6 Wochen kein Termin zustande und ist dies nicht ausdrücklich mit mir vereinbart, oder sagen Sie einen Termin 3 Mal hintereinander ab, so gilt die Therapie als abgebrochen.

Bei Kindertherapie: Ich kann Ihr Kind vor bzw. nach einer Sitzung nicht beaufsichtigen und ersuche Sie, Ihr Kind pünktlich zu bringen und abzuholen.

Sollten Sie mich am Handy nicht erreichen, sprechen Sie bitte auf meine Sprachbox.